ISM Kosmetik - Kreativität kennt nur eine Richtung: Die Ungewohnte.

Schnupfenviren den Kampf ansagen

Das kennt jeder:

Der Kopf schmerzt, die Nase brennt und eine Niesattacke jagt die nächste. Ein Schnupfen ist alles andere als angenehm und viele leiden sogar mehrmals im Jahr darunter. Schuld daran sind Schnupfenviren, von denen es über 200 unterschiedliche Arten gibt.

Sie sind im Luftstrom der Atemwege zu finden oder nisten sich in feinsten Tröpfchen ein. So werden sie auch bei jedem Husten oder Niesen an die Umgebung abgegeben.

Wenn der Kranke sich nun an die Nase fasst oder beim Husten und Niesen die Hand vorhält und anschließend Gegenstände wie Türgriffe, Lichtschalter, Geländer oder Telefone berührt, können sich auch Gesunde anstecken.

Sehr einfach haben es Viren, wenn die Nasenschleimhaut vorgeschädigt ist. Trockene Raumluft oder Unterkühlung begünstigen das zudem. Behandeln kann man Schnupfen durch die Inhalation der Dämpfe aus einem Kamillensud. Auch viel trinken und die Raumluft befeuchten sind gute Mittel, um das Atmen zu erleichtern. Den ganzen Beitrag lesen »

Tags: | 0 Kommentare »

Wunderbares Wohlbefinden

Schönheit und EntspannungEntspannen, relaxen, abschalten – es gibt unzählige Begriffe, die das wunderbare Wort Wohlfühlen umschreiben.

Wir alle möchten, dass es uns gut geht, beruflich wie familiär. Das ist heute, in unserer hektischen Zeit nicht immer selbstverständlich. Von allen Seiten wird an uns gezerrt. Partner, Kinder, Familie, Freunde, der Arbeitgeber, alle stellen Forderungen an uns, jeder knabbert uns ein Stückchen ab, bis wir uns selbst nur noch als leere Hülle empfinden.

Das Wort Burn Out trifft es auf den Punkt – wir sind ausgebrannt. Ein Problem, welches in der heutigen Zeit immer häufiger auftritt und in so ziemlich jeder Altersklasse zufinden ist.

Steuern wir doch rechtzeitig dagegen an. Bereits mit Kleinigkeiten können wir uns unsere Rettungsinseln schaffen. Schaffen wir uns ein Umfeld, in dem wir uns wohl fühlen. Den ganzen Beitrag lesen »

Tags: , , , | 7 Kommentare »

An jeder Front zieht jemand

Wir werden heute an allen Fronten gefordert.

Zeit für michOb Familie, Beziehung, Arbeit oder Freunde, ständig sollen wir funktionieren und „Gewehr bei Fuß“ stehen. Wie lange können wir diese Anforderungen aushalten, ohne selbst Stückchenweise uns eigenes „Ich“ zu verlieren?

Gute Vorsätze haben viele von uns für das neue Jahr gefasst – wie zu jedem Jahreswechsel!

Doch meist lassen sich diese nicht auf Dauer in die Tat umsetzen.

Beginnen wir einfach das Jahr heute noch einmal neu. Nicht mit neuen Vorsätzen, sondern einer kleinen Portion Selbstbewusstsein und Egoismus.

Ab heute schaffen wir uns kleine Erholungsinseln in unserem Wochenrhythmus. Persönlich eine Auszeit schaffen.

 

Einige kleine Beispiele gefällig?

Vom Arbeitstag ermüdet kommen wir nach Hause, kochen uns eine Tasse unseres Lieblingstees und genießen ihn am Fenster sitzend und dabei die kleinen Vögel beobachtend, die in unserem Vogelhäuschen ein und aus fliegen. Dabei können alle unsere Gedanken mitfliegen. Den ganzen Beitrag lesen »

Tags: , , , , | 2 Kommentare »

« Vorherige Einträge